Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Garantien/Gewährleistungsansprüche

1. Die dem Leasing-Geber als Käufer des Leasing-Objektes zustehenden Garantie- und Gewährleistungsansprüche tritt dieser an den Leasing-Nehmer ab und beauftragt ihn, etwaige Garantie- und Gewährleistungsansprüche u.U. gegenüber dem Hersteller/Lieferanten geltend zu machen. Der Leasing-Geber haftet für den rechtlichen Bestand der abgetretenen Ansprüche, schließt jedoch seine eigene Haftung gegenüber dem Leasing-Nehmer für Sach- und Rechtsmängel des Leasing-Objektes aus. Der Leasing-Nehmer hat somit bei der Gewährleistung die Stellung eines Käufers (Mängelrüge).2. Bei nicht ausreichender Bonität des Leasing-Nehmers sind Rücknahme-Garantien der Lieferanten und Bank-Garantien als Zusatz-Sicherheiten nach Prüfung ihrer Werthaltigkeit akzeptabel.