Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Leasing-Investitionen

Die Bruttoanlageinvestitionen in Deutschland, die über Leasing finanziert wurden, stiegen von 1989 von ca. 36 Mrd. DM auf 61 Mrd. DM in 1996. Das entspricht einer Leasing-Quote (Anteil der gemieteten Anlagen an den gesamtwirtschaftlichen Investitionen) von 10% in 1989 und 11,5% in 1995, in 1996 überschritt die Quote mit 12, 3% erstmals die 12%-Marke. Das Mobilien-Leasing erzielte mit 80-85% Anteil am Gesamtleasing-Markt das weitaus größte Investitionsvolumen getragen vom Kraftfahrzeug-Leasing.Es dominiert mit mehr als der Hälfte aller Leasing-Investitionen und steht somit (in Reihenfolge) weit vor: Computer-Leasing, Produktionsmaschinen und -anlagen, Nachrichten- und Medizintechnik sowie sonstigen Ausrüstungsgütern. Der Anteil des Immobilien-Leasing erreichte in den neunziger Jahren mit jeweils DM 10 - 11 Mrd. eine konstante Größe bei den Leasing-Gesamtinvestitionen.siehe Anlagen, Tabellen 1 - 5