Alles zum Thema Leasing

Kaufabrechnung

Eigentümerin der Leasing-Objekte ist das Leasing-Unternehmen; dieser Sachverhalt ist bei Vertragsabschluß von den Beteiligten gewollt. Möchte der Leasing-Nehmer während der Laufzeit ablösen/kaufen, so wird der Leasing-Geber grundsätzlich in begründeten Situationen zustimmen, wenn der Leasing-Nehmer den geforderten Kaufpreis zu zahlen bereit ist bzw. einen adäquaten Dritten bietet. Bei der Festlegung des Kaufpreises achtet der Leasing-Geber darauf, daß seine Position als wirtschaftlicher Eigentümer nicht gefährdet wird, um einer steuerlichen Umdeutung des Vertragsverhältnisses – vor allem im Interesse des Leasing-Nehmers – vorzubeugen. In solchen Fällen muß regelmäßig auch darauf geachtet werden, daß die Rechnungen vor Ablauf von 40% der AfA-Zeit nur in plausiblen Fällen erfolgen.Siehe auch Leasing-Rechnung.

Menü