Alles zum Thema Leasing

Totalschaden

Für Totalschaden und sonstige Beschädigung des Leasing-Objektes ist ausschließlich der Leasing-Nehmer verantwortlich, in dessen alleiniger Verfügungsgewalt sich das Objekt während der Dauer des Leasing-Vertrages befindet; der Leasing-Nehmer steht dem Leasing-Geber für unbeschädigte Rückgabe ein und hat das Objekt gegen alle deckungsfähigen Schäden zu versichern. Der Leasing-Geber erhält einen Sicherungsschein des Versicherers. Vorbeugend wird beim Kraftfahrzeugleasing, bedingt durch häufige Totalschäden, eine Vollkaskoversicherung zugunsten des Leasing-Unternehmens empfohlen.

Menü