Alles zum Thema Leasing

Zurechnung (steuerliche)

Die steuerliche Behandlung (Zurechnung) des Leasing-Objektes beim Leasing-Geber oder beim Leasing-Nehmer richtet sich nach den sogenannten Leasing-Erlassen und BMF-Schreiben:

  • Mobilien-Leasing-Erlaß vom 19.04.1971 ( siehe Anhang 1
  • Mobilien-Teilamortisation-Erlaß vom 22.12.1975 ( siehe Anhang 2
  • Immobilien-Leasing-Erlaß vom 21.03.1972
  • Immobilien-Teilamortisations-Erlaß vom 23.12.1991
  • Wirtschaftlicher Eigentümer

Leasing-Geber/bilanzsteuerliche Behandlung beim Leasing-Geber; FinMin Nordrhein-Westfalen, koordinierter Erlaß vom 13.05.1980, S 2170 – 5/21 – VB 1

* § 39 Abgabenordnung (AO)

Zurechnung von Wirtschaftsgütern beim Eigentümer

Die Finanzbehörden des Bundes und der Länder haben sich für eine umfassende Aktualisierung der AfA-Tabellen für allgemein verwendbare Anlagegüter (av) ausgesprochen (BMF Schreiben vom 08.05.1996-IV A 8 -S. 1551-41/9. Ziel ist, eine möglichst breit gefächerte Palette von Wirtschaftsgütern zusammenzustellen, die keiner branchentypischen Nutzung unterliegen.

ifo Institut, München – Von Anlagenvermietung bis Vertriebs-Leasing, 1 – 2 / 97

ifo Institut, München – Von Anlagenvermietung bis Vertriebs-Leasing, 1 – 2 / 1997

ifo Institut, München – Von Anlagenvermietung bis Vertriebs-Leasing, 1 – 2 / 1997

ifo Institut, München – Von Anlagenvermietung bis Vertriebs-Leasing, 1 – 2 / 1997

siehe “BBE-Marktstudie, Fahrzeugleasing und Fuhrpark-Outsourcing 1996”, Köln, 1996

siehe “BBE-Marktstudie, Fahrzeugleasing und Fuhrpark-Outsourcing 1996”, Köln, 1996

8) vgl. Kroll, M.: Handbuch des Kommunal Leasing 1996

Leasing von A – Z

Menü